Azaleen zählen in den Wintermonaten mit zu den attraktisten Farbbringern in der Wohnung. Um möglichst lange Freude an den Pflanzen zu haben, sollten auf jeden Fall einige wichtige Pflegehinweise eingehalten werden.

Die Azalee benötigt zwar recht viel Wasser, verträgt Staunässe aber gar nicht gut. Nach Möglichkeit sollte diese Topfpflanze hell, luftig und kühl stehen, um in ihrer ganzen Farbenpracht optimal zur Blüte zu kommen. Höhere Temperaturen werden zwar auch vertragen, gehen aber zu Lasten der Haltbarkeit.

Im Sommer können Azaleen im Garten an einen schattigen, kühlen Ort gestellt werden. Bei entsprechender Pflege blüht sie dann im nächsten Winter wieder.

 

Zurück