Tulpen sind Liliengewächse, die ursprünglich aus Vorderasien, Persien und der Türkei stammen. Heute jedoch kommen die Tulpenzwiebeln überwiegend aus den Niederlanden.

Nach einer gewissen Kältephase im Kühlhaus kommen die Tulpen in das Gewächshaus und treiben bei einer Temperatur von 18 bis 19 °C. Innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen zeigen die ersten Tulpen bereits Farbe und können, sobald sie vollständig ausgefärbt sind, geschnitten und gebündelt werden. Attraktive Tulpen in tollen Farben sind die Sorten: 'Monsella' - gelb mit roten Streifen, 'Martine Bijl' in Rot, 'Negrita' in lila und 'Rosario' in rosa-weiß oder 'Monte Carlo' mit einer gefüllten gelben Blüte. Daneben gibt es sehr schöne Sorten mit gefransten Blütenrändern.

 

Zurück